Im Kanton St. Gallen bleibt die Finanzlage angespannt

Die St. Galler Regierung hat das Budget 2016 verabschiedet mit einem Aufwandüberschuss von knapp 34 Millionen und Investitionen von rund 283 Millionen Franken. Auf eine allgemeine Lohnerhöhung werde verzichtet. Der Steuerfuss beträgt unverändert 115 Prozent.

St. Galler Finanzchef Martin Gehrer
Bildlegende: St. Galler Finanzchef Martin Gehrer Keystone

Weitere Themen:

  • Im Winter im Schnee und im Sommer am See:
    ein Jobsharing-Projekt für den Tourismus

Moderation: Philipp Inauen, Redaktion: Peter Traxler