Im Thurgau herrscht Förstermangel

In den nächsten 15 Jahren wird jeder zweite Förster in der Schweiz pensioniert. Mit Imagekampagnen soll der Berufszweig nun auch für Quereinsteiger und Frauen attraktiv werden. Im Thurgau ist das Problem besonders ausgeprägt.

Im Thurgau herrscht Förstermangel
Bildlegende: Im Thurgau herrscht Förstermangel Keystone

Weitere Themen:

  • Der Appenzeller Gewerbeverband will eine neue Tiefgarage bauen.
  • Nach dem VW-Abgasskandal: Steuerrabatte auf emissionsarme Fahrzeuge müssen im Thurgau nicht zurückbezahlt werden.

Moderation: Michael Breu