Immobilien-Prozess: Angeklagte weisen Schuld von sich

Vor dem St. Galler Kreisgericht müssen sich seit Anfang Woche fünf Männer verantworten. Ihnen wird Immobilien-Betrug in Millionenhöhe vorgeworfen. Der Prozess geht über mehrere Wochen.

Beim Prozess geht es um über hundert Verkäufe von Eigentumswohnungen und Häuser.
Bildlegende: Beim Prozess geht es um über hundert Verkäufe von Eigentumswohnungen und Häuser. Symbolbild: Keystone

Weitere Themen:

  • Bündner Regierung antwortet auf Forderung des Mädchen Parlaments
  • Stadt Frauenfeld will 1,3 Millionen in Stadtbus und bessere ÖV-Verbindungen investieren

Redaktion: Martina Brassel