In der Spitallandschaft beider Appenzell rumort es

Der Direktor des Spitals Appenzell hat auf Ende September gekündigt. Nach Absprache mit der Regierung räumt er per sofort seinen Stuhl, um eine rasche Übergangslösung zu ermöglichen. Der Rücktritt ist kein Zufall: Rund um die Spitäler Ausserrhodens und Innerrhodens rumort es.

Weitere Themen:

  • Börsengang der Thurgauer KB spült 200 Millionen in die Staatskasse
  • Papstwahl: Eine Glarner Orgel ist mitten im Geschehen
  • Skiweltcup Lenzerheide: Der Biobauer Jann Salzgeber und sein besonderes Engagement