Innerrhoden mit neuer Wirtschaftsstrategie

Der  Kanton Appenzell Innerrhoden passt seine Wirtschafts-Strategie an. Neu möchte Innerrhoden vor allem jene Unternehmen pflegen, welche bereits im Kanton angesiedelt sind. Von einer Lockvogel-Strategie, bei der Firmen aus dem Ausland angeworben werden, hält Innerrhoden nichts.

Weiter Themen:

  • Bergbahnen Toggenburg glauben im Sesseli-Lift-Unfall keine Fehler gemacht zu haben
  • Der St. Galler SVP-Mann Roland Büchel  steigt in die Fussstapfen der ehemaligen Nationalrätin Jasmin Hutter
  • Ein Appenzeller Bauer macht seine Kühe fit für den Auftritt  an der Brown-Swiss-Show in St.Gallen

Beiträge

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Pius Kessler