Italien-Bündner kämpfen für ihr Konsulat

Italien schliesst die Konsularagentur in Chur. Tausende von Italienern, die in Graubünden wohnen, müssen damit nach St.Gallen reisen, wenn sie einen neuen Reisepass brauchen.

Weitere Themen:

  • Die St.Galler Tonhalle feiert den 100. Geburtstag.
  • Auch die Rätoromanen küren ihr schönstes Lied.

Beiträge

  • Italiener kämpfen für Konsulat in Chur

    In Chur haben am Samstag rund 200 Personen mit italienischen Wurzeln gegen die Schliessung der italienischen Konsularagentur demonstriert. Italien schliesst das Büro im Juni 2010, Italiener müssen dann nach St.Gallen reisen, wenn sie einen neuen Pass oder eine neue ID wollen.

    Das gilt auch für die Bewohner der Südtäler im Misox, Puschlav und Bergell. Ein Brief der Bündner Kantonsregierung an die italienische Regierung blieb unbeantwortet.

    Roland Wermelinger

  • St. Gallen feiert seine Tonhalle

    Vor 100 Jahren von Privaten als eine Art Mehrzweckgebäude gegründet, ist die Tonhalle in St. Gallen  heute aus dem städtischen Kulturleben nicht mehr wegzudenken. Am Wochenende feiert die Stadt dieses Jubiläum mit einem Programm wie vor 100 Jahren.

    Peter Traxler

Moderation: Roland Wermelinger, Redaktion: Roland Wermelinger