IV Bezüger in die Arbeitswelt integrieren

Der Kanton Graubünden will IV-Bezüger wieder in die Arbeitswelt zurückführen. Ziel ist, dass in den nächsten 6 Jahren rund 400 Leute wieder eine Stelle finden.

Weitere Themen:

  • Die St. Galler Ex-Regierungsrätin Kathrin Hilber wehrt sich gegen Vorwürfe, sie sei zu wenig unabhängig als neue Stellenleiterin der Meldestelle für Whistleblower.
  • Der neue Churer Stadtrat Tom Leibundgut verliert einen Rechtsstreit gegen seine künftige Arbeitgeberin.

Redaktion: Tanja Millius