Jugendliche wollen Sexuelle Belästigung als Schulstoff

Die 25. Jugendsession, die am Samstag in St. Gallen tagte, fordert, dass die Themen Sucht und Sexuelle Belästigung an den St. Galler Schulen mehr Beachtung finden. Sie sollen als Module in den heutigen Schulstoff eingebaut werden.

Weitere Themen:

  • Bischof Huonder zeigt Verständnis für Kirchenaustritte
  • Der FC St. Gallen muss seine erste Saisonniederlage hinnehmen

Autor/in: Peter Traxler, Moderation: Peter Traxler