Junge Bartgeier für das Calfeisental

Im St. Galler Calfeisental  werden an diesem Wochenende drei junge Bartgeier ausgewildert. Damit will die Stiftung Pro Bartgeier diese Vögel im Alpenraum wieder ansiedeln.

Im Gegensatz zu anderen Wiederansiedlungsprojekten wie demjenigen des Luchses, stösst der Bartgeier in der Bevölkerung nicht auf Widerstand.

Weitere Themen:

  • Kanton St. Gallen kämpft gegen jugendliche Rauschtrinker
  • Delegation aus Baschkortostan lernt in St. Gallen Aids-Prävention
  • Kloster Pfäfers macht uralte Dokumente im Internet öffentlich zugänglich

Beiträge

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Peter Traxler