Jungfernfahrt der neuen Pizolbahn in Wangs

Nach langem Hin und Her wird heute die neue Pizolbahn in Wangs eingeweiht. An der Zusammenarbeit in der Region muss weiter stark gearbeitet werden, ist der Verwaltungsratspräsident der Pizolbahn AG überzeugt.

Gegenüber dem Regionaljournal betont er die Hoffnung, dass die lokalen Interesen den gemeinsamen Interessen weichen.

Weitere Themen:

  • Glarus regelt den Finanzausgleich neu
  • Thurgauer Tierhalter wegen Tierquälerei und Körperverletzung verurteilt

Beiträge

  • Jetzt auch Pizolbahn in Wangs

    Heute wird die neue Pizolbahn in Wangs eingeweiht. Dadurch wird der Pizol nach langem Hin und Her von Wangs und Bad Ragaz aus erschlossen. Mit preiswerten Tageskarten an Werktagen will der Pizol viele Gäste anlocken.

    Trotzdem sei es eine grosse Herausforderung, die Bahn kostendeckend zu betreiben, sagt der Verwaltungsratspräsident der Pizolbahn AG gegenüber dem Regionaljournal.

    Roland Wermelinger

  • Eigene Station für Palliative Care Thurgau

    Im Kanton Thurgau soll eine eigene Spitalstation für die Pflege todkranker Menschen entstehen. Daneben sollen auch Spitex und eigenständige Care Teams in die Pflege todkranker Menschen eingebunden werden, schreibt die Thurgauer Zeitung.

    Der Thurgau muss nach einem Entscheid des Kantonsparlament die Palliative Care neu regeln. Regierung und Spital AG haben sich bis jetzt gegen eine eigene Station gewehrt.

    Karin Kobler

Moderation: Karin Kobler