Jungparteien fehlt das Geld für den Wahlkampf

Im Wahlkampf für die Eidgenössischen Wahlen 2011 setzen die Parteien soviel Geld ein wie noch nie. Das setzt die Jungparteien unter Druck. In der Ostschweiz wollen sie vor allem mit unkonventionellen Aktionen auffallen.

Weitere Themen

  • Die St. Galler SP-Nationalrätin Hildegard Fässler tritt bei den Nationalratswahlen wieder an.
  • Immer mehr Ostschweizer geben ihr Bürgerrecht zurück.

Redaktion: Philipp Gemperle