Kanton gibt Namen der betroffenen Heime bekannt

Ein Berner Sozialtherapeut hat in verschiedenen Heimen in der Schweiz über Jahre hinweg behinderte Kinder missbraucht. Betroffen sind auch zwei Heime im Kanton Appenzell-Ausserrhoden: es ist die Stiftung Columban in Urnäsch und das Werkheim Neuschwende in Trogen.

Der Kanton Appenzell-Ausserrhoden hat die Namen heute bekannt gegeben, um den Generalverdacht, der auf alle Heime gefallen ist, wegzunehmen.

Weitere Themen:

  • Kanton St. Gallen zieht Bilanz über Integrationsvereinbarungen
  • Keine Flugshows mehr im Oberengadin

Moderation: Fabienne Frei, Redaktion: Sascha Zürcher