Kanton Glarus hat nichts von Kantonalbank-Gewinnen

Die Glarner Kantonalbank hat 2009 einen Gewinn von zehn Millionen Franken gemacht. Der Kanton als Eigentümer hat allerdings nichts vom Gewinn, die Altlasten drücken noch immer.

 

Weiter in der Sendung:

  • Verkehrspolitischer Durchbruch in der Stadt St. Gallen. Grünes Licht für neue Parkgarage im Zentrum.
  • Eklat im Gemeinderat in Eschenz. Der Gemeindeammann und sein Vize wollen nicht mehr.
  • Das neue Bürgerrechtsgesetz in St. Gallen verlangt, dass die Einbürgerungswilligen die Bundesverfassung unterschreiben.
  • 20 Jahre nach der Einführung des Frauenstimmrechts könnte in Appenzell an der Landsgemeinde wieder eine Frau in die Regierung gewählt werden.

Beiträge

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Thomas Weingart