Kanton Glarus schliesst Vereinbarung mit Rega ab

Der Kanton Glarus schliesst als erster Kanton überhaupt eine Leistungsvereinbarung mit der Rega ab. Damit soll die Luftrettung verbindlicher geregelt werden. Die fehlende Verbindlichkeit sorgte in der Vergangenheit für Kritik.

Einen Leistungsauftrag gab es bis jetzt nicht.
Bildlegende: Gut 230 Leute rettet die Rega jährlich im Kanton Glarus mit dem Helikopter. Keystone

Weitere Themen:

  • Romanshorn zieht Kandidatur für das Historische Museum des Kantons Thurgau zurück.
  • Im Kanton Glarus sollen mehr Familien von der Prämienverbilligung profitieren.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Selina Wiederkehr