Kanton soll Personendaten nutzen können

Eintauchen in die romanische Sprache im UnterengadinHerisauer Litfasssäulen haben HochkonjunkturAutounfall Unfall im Puschlav fordert zwei Tote

Die kantonale Verwaltung des Thurgaus soll neu auf Personendaten der Gemeinden zugreifen können. Die Regierung will dafür das Gesetz anpassen. Mit dieser Verknüpfung soll die Effizienz gesteigert werden.

Weitere Themen

 

Moderation: Lea Fürer