Kanton St. Gallen fördert die Nutzung von Wärme aus Gewässern

Der Kanton St.Gallen senkt ab sofort die Gebühren für die Wärmenutzung aus Seen, Fliessgewässern und dem Grundwasser. Dies gilt für neue Konzessionen und auch für die Erneuerung von bestehenden Konzessionen. Damit werde die Nutzung von Wärme aus Gewässern noch attraktiver, teilt der Kanton mit.

Bodensee Luftbild
Bildlegende: Der Kanton St. Gallen fördert die Nutzung von Wärme aus Gewässern. SRF

Weitere Themen: 

  • Gemeindepräsident von Pontresina kandidiert nicht mehr.
  • Mehr Westschweizer Touristen in der Stiftsbibliothek.

Moderation: Michael Ulmann, Redaktion: Peter Schürmann