Kantone fordern Fairness im Fluglärmstreit

Faire und offene Verhandlungen ohne süddeutsche Scharfmacher-Forderungen - dies verlangen die sechs Kantone Zürich, Schaffhausen, St.Gallen, Thurgau, Zug und Aargau. Sie haben zu diesem Zweck am Montag in Kloten eine Resolution unterschrieben.

Weitere Themen

  • Der Thurgau will trotz positivem Rechnungsabschluss sparen.
  • Die neuen Besitzer der Oerlikon Solar geben keine Jobgarantie für die 600 Angestellten in Trübbach.
  • Das St. Galler Vorgehen gegen Kiffer soll nun schweizweit eingeführt werden.

Moderation: Maria Lorenzetti, Redaktion: Peter Traxler