Kantonsparlamente sagen Sitzungen ab

Die nächsten Sitzungen der Parlamente im Thurgau, in Appenzell Innerrhoden und der Stadt St. Gallen sind abgesagt.

Leerer Parlamentssaal
Bildlegende: Im Thurgau wäre die Sitzung des Grossen Rates am 25. März geplant gewesen. Keystone-SDA

Weitere Themen:

  • Sehr viele Anfragen wegen Kurzarbeit in den Kantonen.
  • St. Galler Regierung will Notfallteam für suizidgefährdete Kinder und Jugendliche.
  • Qualität des Trinkwassers in Appenzell Innerrhoden und Appenzell Ausserrhoden sei sehr gut.

Moderation: Annina Mathis