Kaum Frauen für Regierungskandidatur bereit

Im Kanton St. Gallen werden bei den Gesamterneuerungswahlen sicher zwei bis drei Sitze frei. Einzig die SP hat eine mögliche Kandidatin in Aussicht. Die anderen Regierungsparteien stehen ohne potentielle Kandidatinnen da.

Nur die SP hat eine potentielle Regierungsratskandidatin in Aussicht
Bildlegende: Regierungsgebäude in St. Gallen SRF

Weitere Themen:

  • Dämpfer für die Grünen an der Klimadebatte im Glarner Landrat.
  • Die Kirche des Klosters Disentis wurde für 16 Millionen Franken saniert.

Moderation: Patrik Kobler, Redaktion: Peter Traxler