Kein Hilfsprogramm für Langzeitarbeitslose

Die Thurgauer Regierung reagiert auf die sinkende Arbeitslosenquote und hält das Unterstützungsprogramm «Thurgau Plus» für Langzeitarbeitslose zurück. Davon hätten Personalvermittler und vorallem auch die Gemeinden profitiert.

Diese haben das Projekt noch nicht abgeschrieben und suchen jetzt das Gespräch mit dem Kanton.

Weitere Themen:

  • Bundesgericht lehnt Beschwerde von Rorschacher Treuhänderehepaar ab

Beiträge

Moderation: Karin Kobler, Redaktion: Beatrice Gmünder