Kein Millarden-Auftrag für Stadler Rail

Der Entscheid der SBB, neue Doppelstockzüge bei Bombardier und nicht beim Unternehmen Stadler Rail des Thurgauers Peter Spuhler zu kaufen, löst verschiedene politische Reaktionen aus.

Weiter in der Sendung:

  • Der Thurgau hat im letzten Winter seinen Angestellten ein pflanzliches Präparat zur Vorbeugung gegen Erkältungen gratis abgegeben. Die Aktion war gut gemeint, eine Schlussfolgeren lässt sich aber nicht ziehen.

Beiträge

Moderation: Sascha Zürcher