Kein Nachtzuschlag, mehr Fahrgäste

Seit Dezember 2017 müssen die Fahrgäste im öffentlichen Verkehr im Kanton Graubünden keinen Nachtzuschlag mehr bezahlen. Damit sollen mehr Gäste am Abend das Angebot nutzen. Die Rechnung geht auf, rund 30 Prozent mehr Fahrgäste fahren mit den Abend- und Nachtzügen.

Kein Nachtzuschlag, mehr Fahrgäste
Bildlegende: Im Domleschg nutzen 80 Prozent mehr Fahrgäste das Angebot. zvg

Weiteres Thema

  • 40 Jahre Regionaljournal: Vitznau und die fünf Millionen

Moderation: Andrea Huser