Kein Verständnis für Theaterboykott

Die Lehrpersonen der Glarner Gemeinde Mollis werden mit ihren Klassen das Theaterstück über die Geschichte der Anna Göldi nicht besuchen. Die Gewaltszenen seien zu heftig für die Schüler, wird der Boykott begründet. Die Theatermacher haben dafür kein Verständnis.

Weitere Themen:

  • Positive Reaktionen auf die Idee einer Kripo Ostschweiz
  • Innerrhoder Kulturpreis 2011 geht frühzeitig an Bauernmaler Albert Manser

 

Beiträge

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Peter Traxler