Keine obligatorische Basistufe für St. Gallen

Der St. Galler Erziehungsrat will keine obligatorische Basistufe im Kanton. Er hat den Schlussbericht zu den St. Galler Versuchen ausgewertet und ist der Meinung, dass die Basisstufe pädagogisch zu wenig bringe im Verhältnis zu den Kosten.

Definitiv entschieden wird nächstes Jahr nach dem Schlussbericht der Erziehungsdirektorenkonferenz.

Weiter Themen:

  • Keine Impfstudie in St. Gallen:weil es bei der Schweinegrippe jetzt doch keine Massenimpfung gibt, wird die Studie verschoben 

Beiträge

Moderation: Katrin Keller