Kirschen aus der Region werden Mangelware

Demnächst kommen die einheimischen Früchte auf den Markt. Darauf hat der Schweizer Obstverband hingewiesen und in seiner Mitteilung klar gemacht, wie er die Ausfälle wegen des Wintereinbruchs Ende April einschätzt. Sie seien gross, ganz besonders bei den Kirschen - auch in der Ostschweiz.

Der Frost Ende April hat den Kirschen besonders in der Ostschweiz arg zugesetzt.
Bildlegende: Der Frost Ende April hat den Kirschen besonders in der Ostschweiz arg zugesetzt. Keystone

Weitere Themen:

  • Niederlage für regionale Fensterbauer vor Verwaltungsgericht SG
  • Roger Forrer, Stadtpräsident von Steckborn, ist neuer Verwaltungsratspräsident der URh

Redaktion: Martina Brassel