Kleinflugzeug stürzt in den Bodensee

Kurz vor Mittag ist ein Kleinflugzeug, das von Zürich nach Hamburg unterwegs war, nordöstlich der Insel Mainau in den Bodensee gestürzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Flugzeug mit zwei Personen besetzt, sie werden vermisst. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass sie nicht überlebt haben.

Kurz vor Mittag ist eine einmotorige Maschine, die von Zürich nach Hamburg unterwegs war, nordöstlich der Insel Mainau in den Bodensee gestürzt.
Bildlegende: Die Wasserschutzpolizei bestätigt, bereits einzelne Trümmerteile an der Wasseroberfläche gefunden zu haben. Keystone

Weitere Themen:
• Mutmasslicher Tierquäler kehrt vorläufig nicht auf Hof zurück
• St.Galler Hooligan droht Gefängnisstrafe
• Neu dürfen alle Jäger im Jagdbanngebiet im Kanton Appenzell Innerrhoden Hirsche schiessen: Damit will der Kanton die Vermehrung der Tiere regulieren

Autor/in: Beatrice Gmünder, Moderation: Martina Brassel / Peter Schürmann