Kommission will Spitalregion nur zwei Jahre lang stützen

Die Spitalregion Fürstenland Toggenburg rechnet für das laufende Jahr mit einem Defizit von 6,7 Millionen Franken. Das Darlehen von 12,7 Millionen Franken wäre für das laufende und die Jahre 2020 und 2021 gedacht. Die Kommission spricht sich nun gegen die letzte Tranche von drei Millionen aus.

Die Kommission macht Druck auf die Regierung
Bildlegende: Spital mit Landeplatz Keystone

Weitere Themen:

  • Die Stadt Wil muss noch einmal mit der Katholischen Sekundarschule verhandeln.
  • Im Engadin ist die längste unterirdische Hochspannungsleitung der Schweiz in Betrieb genommen worden.

Moderation: Selina Wiederkehr, Redaktion: Pius Kessler