Konkurrenz beim öffentlichen Verkehr kann sinnvoll sein

Ausgehend von der Ausschreibung der Busse im Sarganserland vor Jahresfrist entwickelte sich an einer Tagung des Personals privater Transportunternehmen der Region Ostschweiz eine lebhafte Diskussion. Der St. Galler Regierungsrat Jo Keller bestätigte, dass er nach wie vor für Ausschreibungen sei.

Dies dürfe aber nie dazu führen, dass die Anstellungsbedingungen und die Löhne des Personal gedrückt werden.

Weitere Themen:

- Kinder fordern Stimmrecht und Mitbestimmung im Bundesrat

- Ostschweizer Volleyball-Derby: Amriswil schlägt Näfels

- Das Portrait vom FC Vaduz Trainer Heinz Hermann

Beiträge

Moderation: Katja Schmid