Koran-Kommission nicht sehr beliebt

Das Büro des Grossen Rats Thurgau hat die Kommission zur Beratung der sogenannten Koran-Initiative gewählt. Parteienvertreter äusserten gegenüber dem Regionaljournal Ostschweiz von Schweizer Radio DRS, dass es nicht ganz einfach gewesen sei, Kantonsräte für diese Aufgabe zu finden.

Weitere Themen:

  • FCSG wartet mit möglicher Meisterfeier zu
  • Vier Rekursstellen für St. Galler Volksschule festgelegt

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Maria Lorenzetti