Kradolf-Schönenberg, Erlen und Sulgen räumen den Schutt weg

In den Thurgauer Gemeinden sind nach dem Unwetter zahlreiche Strassen und zwei Eisenbahnlinien unterbrochen. Feuerwehr und Zivilschutz stehen mit rund 200 Personen im Räumungseinsatz.

Die Hänge kamen ins Rutschen.
Bildlegende: Die Hänge kamen ins Rutschen. SRF

Weitere Themen:

  • Kanton macht Druck in Rorschacherberg
  • Gespräch mit Peter Frischknecht, Geschäftsführer des St. Galler Technologie- und Innovationszentrums «Startfeld».

Moderation: Jonathan Fisch, Redaktion: Michael Breu