Lange Finger in St. Galler Briefkasten

Vorgestern wurden in der Stadt St. Gallen die 50-Franken-Gutscheine der Stadt versandt. Rund hundert Personen haben in ihrem Briefkasten nur ein aufgerissenes Couvert vorgefunden. Die Gutscheine wurden offenbar gestohlen.

Erziehungskurs für Thurgauer Eltern

Der Thurgauer Grosse Rat debattiert darüber, ob Eltern zu Erziehungskursen gezwungen werden sollen oder nicht.

Rieter streicht in Sevelen keine Stellen

Der Winterthurer Industriekonzern Rieter streicht weitere 1500 Stellen. Der Standort Sevelen ist davon nicht betroffen. In Sirnach allerdings würden Stellen abgebaut, wie viele ist noch nicht bekannt.

Sicherheit für Herisau

Der Gemeinderat von Herisau ruft eine Arbeitsgruppe mit dem Namen „Sicherheit für Herisau' ins Leben. Diese soll bis Ende Jahr die Sicherheitslage Herisaus analysieren und Massnahmen vorschlagen.

Kreuzlinger Badiabo zugelassen

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass ein Badiabonnement mit Fingerabdruck nur unter bestimmten Bedingungen zugelassen ist. Das Kreuzlinger Badiabo ist deshalb zugelassen, weil der Fingerabdruck nicht zentral gespeichert ist, sondern nur auf der Karte.

Beiträge

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Beatrice Gmünder