Lebendig entsorgte Tiere sorgen für Diskussionen

Bei der Tierkadaverstelle in Uzwil wurden in den letzten Monaten ein Hase, ein Huhn und ein Kalb lebendig entsorgt. Nun werden dort Überwachungskameras installiert. In anderen Kantonen ist das allerdings nicht möglich.

In Uzwil wurden nun Kameras bei der Tierkörpersammelstelle installiert.
Bildlegende: In Uzwil wurden nun Kameras bei der Tierkörpersammelstelle installiert. Keystone

Weitere Themen:

  • Thurgau Tourismus sucht neue Standorte für «Bubble-Hotels»
  • Jahresrückblick: Thema Spitäler

Moderation: Michael Ulmann