Linthkanal als Trennlinie für Freizeitsportler

Am Linthkanal sollen sich Fussgänger, Hundebesitzer und Reiter nicht mehr in die Quere kommen. Das Forum «Lebendiges Linthgebiet» schlägt darum vor, dass jede Freizeitgruppe ihr Kanalufer bekommt: Wer mit einem Tier unterwegs ist, geht auf dem linken Damm, alle anderen auf dem rechten.

Diese Idee geht nun in die Vernehmlassung.

Weitere Themen:

  • Molliser Lehrer boykottieren Anna-Göldi-Festspiele
  • St. Galler Kantonales Musikfest mit über 10'000 Zuschauern

Beiträge

  • Linthkanal als Trennlinie für Freizeitsportler

    Am Linthkanal sollen sich Fussgänger, Hundebesitzer und Reiter nicht mehr in die Quere kommen. Das Forum «Lebendiges Linthgebiet» schlägt darum vor, dass jede Freizeitgruppe ihr Kanalufer bekommt: Wer mit einem Tier unterwegs ist, geht auf dem linken Damm, alle anderen auf dem rechten.

    Diese Idee geht nun in die Vernehmlassung.

    Fabienne Frei

  • Molliser Lehrer boykottieren Anna-Göldi-Festspiele

    Die Molliser Lehrer haben beschlossen, dass sie das Theaterstück über Anna Göldi mit ihren Klassen nicht besuchen. Das schreibt die Zeitung «Südostschweiz». Das Stück über die Folter und Hinrichtung der letzten Hexe Europas sei für Schüler nicht geeignet.

    Die Theatermacher können diesen Entscheid nicht verstehen. Schliesslich würden beim Theater auch Schüler mitspielen.

Moderation: Sandra Schönenberger