Luftraum Speer bleibt umstritten

Die Trainingsflüge der Schweizer Luftwaffe im Raum Speer, zwischen dem Rheintal und dem Toggenburg, sorgen schon lange für Streit. Am Dienstag trafen sich Vertreter aus der Region und der Luftwaffe an einem runden Tisch.

Fazit: Die Leute der Luftwaffe sind zufrieden, die GLP See-Gaster bleibt skeptisch.

Weitere Themen:

  • Varianten für den Hochwasserschutz im Rheintal werden geprüft
  • Mit modernster Technik soll der Bodensee neu vermessen werden
  • Der Gallusplatz sorgt weiter für Diskussionsstoff in der Politik

Moderation: Thomas Weingart, Redaktion: Sascha Zürcher