Massnahmen fürs Asylzentrum Landegg haben gefruchtet

Wie an anderen Orten machten Asylbewerbende aus Nordafrika auch im Asylzentrum Landegg in Wienacht-Tobel Schwierigkeiten. Einige Bürger wollten eine Bürgerwehr ins Leben rufen - so weit kam es aber nicht: Der Kanton St. Gallen hat reagiert. Heute ist es rund um die «Landegg» wieder ruhig.

Ums Asylzentrum Landegg ist es ruhiger geworden.
Bildlegende: Ums Asylzentrum Landegg ist es ruhiger geworden. SRF

Weitere Themen

  • Der St. Galler Finanzdirektor Martin Gehrer bezieht Stellung zur Offshore-Leaks-Affäre.
  • Das St. Galler Kulturmagazin «Saiten» will frecher und kratziger werden.
  • Herisau ist mindestens ein Halbjahr ohne Gemeindepräsidenten

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Philipp Gemperle