Massnahmen gegen Coronavirus werden schärfer

Im Kanton Graubünden bleiben ab Montagmittag bis Ende April Läden und Restaurants geschlossen. Ausgenommen sind Lebensmittelläden, Apotheken, Banken und Postschalter. Einschränkungen gibt es ab heute auch im Grenzverkehr mit Österreich und Deutschland.

Auf unnötige Reisen sollte verzichtetet werden.
Bildlegende: Der Grenzübertritt wird nur noch in begründeten Fällen gewährt. Keystone

Weitere Themen: 

  • Kanton Thurgau hat ein neues Parlament gewählt. 

Moderation: Patrik Kobler