Mehr Austauschschüler an den St. Galler Hochschulen

Die Zahl der Austauschschülern an einigen Schweizer Hochschulen ist eingebrochen. Eine Ausnahme sind die St. Galler Hochschulen. Die Uni St. Gallen bespielsweise profitiert von den bilateralen Verträgen mit den Partnerschulen auf der ganzen Welt.

Voller Hörsaal an der Uni St. Gallen
Bildlegende: Jährlich kommen rund 600 Studierende aus dem Ausland an die Universität St. Gallen. zvg

Weitere Themen:

  • Eine Initiative soll im ausserrhodischen Wald einen Neubau verhindern
  • Abschluss des Steinschlagschutzprojekts der RhB

Moderation: Jonathan Fisch, Redaktion: Philipp Inauen