Mehrere Grossveranstaltungen in der Ostschweiz abgesagt

Der Bundesrat stuft die Coronavirus-Situation in der Schweiz erstmalig als «besondere Lage gemäss Epidemiengesetz» ein. Deshalb verbietet er ab sofort Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen. Betroffen sind auch Veranstaltungen in der Ostschweiz

Mehrere Grossveranstaltungen in der Ostschweiz abgesagt
Bildlegende: Mehrere Grossveranstaltungen in der Ostschweiz werden abgesagt. Keystone

Weitere Themen: 

  • Urteil zu Steuern von Remo Stoffel
  • TG: Neue Regelung zur Überwachung von Sozialhilfebezüger

Moderation: Annina Mathis, Redaktion: Maria Lorenzetti