Miserable Erdbeerernte in der Ostschweiz

Der verregnete Frühling setzte den Ostschweizer Erdbeeren massiv zu. In den wichtigsten St. Galler Erdbeerkulturen ist nur die Hälfte der Beeren brauchbar. Und auch im Thurgau fällt die Ernte dieses Jahr kleiner aus als in anderen Jahren.

Viele Erdbeeren wurden durch das Nasse Wetter beschädigt.
Bildlegende: Viele Erdbeeren wurden durch das Nasse Wetter beschädigt. Keystone

Weitere Themen:

  • Die beiden grossen Open Air in der Ostschweiz, St. Gallen und Frauenfeld, verlieren mit der Swisscom einen wichtigen Sponsor.
  • Sechs Bündner Gemeinden wollen das neue nationale Schneesportzentrum. Der Kanton gibt im September seinen Favorit beim Bund bekannt, der über den Schweizer Standort entscheidet.

Redaktion: Tanja Millius