Mit Prävention gegen Burnout bei Pfarrern

Pfarrermangel, neue Strukturen und veränderte Ansprüche aus der Gesellschaft haben den Beruf des Pfarrers verändert. Viele Seelsorger leiden unter der zusätzlichen Belastung. Die Evangelisch-Reformierte Kirche des Kantons St. Gallen hat deshalb eine Präventionsstelle gegen Burnout eingerichtet.

Zwei reformierte und zwei katholische Pfarrer.
Bildlegende: Sowohl die katholischen als auch die reformierten Pfarrer müssen immer grösseren Arbeitsbelastungen standhalten. Keystone
  • Jahresrückblick: Das Klanghaus Toggenburg wurde im Frühling vom St. Galler Kantonsrat versenkt.
  • Restwassersanierungen im Kanton Graubünden: Fünf Jahre nach Fristende sollten die meisten Arbeiten fertig sein.

Moderation: Annina Mathis