Mit Steinschlag war zu rechnen und die Kontrolle schon geplant

Eine Hirtin ist im bündnerischen Misox in einem Felssturz ums Leben gekommen. 20 Personen wurden mit Helikoptern evakuiert. Die Steinschlaggefahr in diesem Gebiet war bekannt und es sollte noch diesen Freitag kontrolliert werden.

Mit dem Felssturz im Misox war zu rechnen.
Bildlegende: Mit dem Felssturz im Misox war zu rechnen. zvg

Weitere Themen:

  • Der Lokalteil der «Thurgauer Zeitung» wird verkleinert
  • Der St. Galler Spitzenschwimmer Dominik Meichtry geht mit klaren Zielen an die WM
  • Schweizer Rekord: Auf dem Säntis regnet es am meisten

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Maria Lorenzetti