«Moritz» erstrahlt in neuem Glanz

Ab Ostern ist die Kirche St. Mauritius in Appenzell wieder offen. Die Renovationsarbeiten dauerten rund ein Jahr. Grund für die Renovierung war eine Verschmutzung an Wänden und Decken. Die Kirche ist die historisch bedeutendste und grösste katholische Kirche im Kanton Appenzell Innerrhoden.

Renovation Kirche St. Mauritius
Bildlegende: Neu gibt es eine Heizung unter den Sitzbänken sowie eine neue Beleuchtung. srf

Weitere Themen

  • Sorgenfalten bei den Bündner Fischern: 2018 wurden so wenig Fische gefangen wie noch nie seit Einführung der Fischfangstatistik 2002
  • Ansturm auf St. Galler Stiftsbezirk
  • Rettungssanitäter Daniel Bähler über seinen Alltag

Moderation: Andrea Huser