Nach brisanter Aussage: Amtsleiter der Thurgauer Volksschulen nimmt Stellung

Frauen seien für den Lehrerberuf besser geeignet als Männer. Dies sagte Walter Berger, Leiter des Thurgauer Amts für Volksschulen, in einer Diskussionsrunde und setzte sich damit in die Nesseln. Die Lehrer sind empört und fordern eine Aussprache. Jetzt nimmt Walter Berger Stellung.

Weitere Themen:

  • Entwarnung: Im Thurgau ist der gefürchtete asiatische Laubholzbockkäfer nicht aktiv.
  • Befreit: Bündner Unternehmen sollen keine Kirchensteuer mehr bezahlen. Die Jungfreisinnigen reichten die nötigen Unterschriften für die Initiative ein.
  • Beschwerde: Ein Bürger hat beim Kanton eine Stimmrechtsbeschwerde gegen ein Abstimmungsplakat zu den geplanten Strassen durch den Thurgau eingereicht.

Redaktion: Tanja Millius