Nach Grossbrand in Züberwangen: Jugendliche akzeptieren Strafe

Die beiden Jugendlichen, die 2013 den Brand in einer Grossgärtnerei in Züberwangen verursacht haben sollen, ziehen ihre Beschwerden vor Kantonsgericht zurück. Damit ist das Urteil faktisch rechtskräftig. Bei der Beschwerde ging es vor allem um Fragen rund um die Haftung.

Die Feuerwehr beim Löschen des Brandes am 6. September 2013.
Bildlegende: Die Feuerwehr beim Löschen des Brandes am 6. September 2013. Keystone

Weitere Themen:

  • Ausserrhoder SP will Kandidaten für den Nationalrat stellen
  • Ehemaliger Zögling des Kinderheimes St. Iddazell verklagt den Kanton Thurgau

Moderation: Philipp Inauen