Nach Neonazi-Konzert: Ein Verbot, das zu reden gibt

Im Kanton St. Gallen sollen exterimistische Anlässe verboten und deshalb das Polizeigesetz angepasst werden. Doch über die Formulierung gibt es Diskussionen. Bei uns kreuzen Befürworter und Gegner die Klingen. 

So ein Anlass soll im Kanton St. Gallen verhindert werden.
Bildlegende: Das Neonazi-Konzert in Unterwasser im Herbst 2016 hat die Diskussion ausgelöst. Antifa Bern

Weitere Themen:

  • Im Sarganserland spannen zwei Kliniken zusammen
  • Am 17. November wird über den Campus Wattwil abgestimmt

Moderation: Selina Wiederkehr, Redaktion: Peter Traxler