Neue Deutschkurse für Flüchtlinge

Die St. Galler Gemeinden bieten neu ab diesem Jahr Deutschkurse für Flüchtlinge und Migranten an. Die Absicht: Ausländer sollen nicht ein lupenreines Deusch lernen, sondern eines, dass sie primär den Alltag bewältigen lässt.

Flüchtlinge im Sprachunterricht
Bildlegende: St. Galler Gemeinden organisieren den Sprachunterricht Keystone

Weitere Themen:

  • Calandawölfe: Verjagen statt Abschiessen
  • Ostschweizer Firmen zuvorderst bei Industrie 4.0

Moderation: Rebecca Dütschler, Redaktion: Peter Traxler