Neue Finanzierung für Skigebiet

Seit Jahren schreiben die Bergbahnen Vals rote Zahlen. Jetzt will die Gemeinde jährlich 900'000 Franken einschiessen. Das Geld will sie mit neuen Steuern bei Hoteliers, Ferienwohnungsbesitzern und dem Gewerbe holen. Das letzte Wort hat die Gemeindeversammlung.

In Vals soll es wieder aufwärts gehen.
Bildlegende: In Vals soll es wieder aufwärts gehen. Keystone

Weitere Themen:

  • Innerrhoden braucht einen neuen leitenden Staatsanwalt
  • Thurgauer Kulturpreis für Judit Villiger
  • Gemeindepräsident von Glarus Nord will Steuern erhöhen

Redaktion: Martina Brassel