Neue Variante für Schnellstrasse durch Thurgau

Die Thurgauer Regierung hat heute eine neue Variante einer Hochleistungsstrasse durch den Thurgau vorgestellt. Auf weiten Strecken soll diese auf der heutigen Kantonsstrasse verlaufen. Die Regierung erhofft sich dadurch mehr Akzeptanz bei allen Parteien.

Ein ähnliches Projekt ist vor vier Jahren an der Urne verworfen worden.

Längerer Umfahrungstunnel für Rapperswil-Jona

Rapperswil-Jona soll durch einen Tunnel vom Durchgangsverkehr entlastet werden. Die erste von drei Etappen kann nach jahrelanger Planung jetzt gebaut werden; projektiert ist ein Tunnel vom Seedamm bis zum Areal Teuchelweiher-Wiese und anschliessend ein zweites Tunnelstück bis zur Zürcherstrasse. Die Kosten für diese erste Bauetappe werden auf 350 Millione geschätzt.

Graubünden verschärft Justizgesetz

Neu sollen Täter, die erst seit Kurzem aus dem Gefängnis sind, besser überwacht werden und schneller wieder hinter Gitter gebracht werden. Das ist die Reaktion auf den Fall Lucie im Aargau, als eine junge Frau von einem Mann umgebracht wurde, der auf Bewährung aus dem Gefängnis war.

Beiträge

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Peter Traxler