Neues St. Galler Kulturzentrum Lokremise eröffnet

In St. Gallen wird am Freitag die Lokremise eröffnet. Das 1911 erbaute ringförmige Lokomotiv-Depot wurde für 22,6 Millionen Franken zum Zentrum für Theater, Tanz, Film und Kunst umgebaut. Eingemietet sind Konzert und Theater St. Gallen, das Kunstmuseum St.

Gallen, das Programmkino Kinok und ein Restaurant.

Weitere Themen:

  • Ausserrhoder Regierung will in corpore noch eine Legislatur machen
  • 72 Stunden Freiwilligenarbeit - in Müllheim gibt's ein 200 Meter langes Schlangenbrot

Moderation: Fabienne Frei, Redaktion: Beatrice Gmünder