Nöldi Forrer gewinnt Schwägalp-Schwinget

Der Toggenburger und Mitfavorit Nöldi Forrer hat zum dritten Mal die Schwägalp Schwinget gewonnen. Freud und Leid waren diesmal nahe beieinander: Der andere Favorit, Jörg Abderhalden, verdrehte sich im vierten Gang das Knie und schied verletzt aus.

Dies nur wenige Wochen, nachdem er sein Comeback nach einer Schulterverletzung gab.

Friedliche Stadtfeste in Chur und St.Gallen

Rund 200'000 Personen haben die Stadtfeste in Chur und St.Gallen besucht. Das schöne Wetter habe viel zum Gelingen der Feste und zum friedlichen Ablauf beigetregen, meinen die Veranstalter. Auch die Polzei spricht in beiden Städten von disziplinierten Besuchern. Trotzdem musste Polizei und Ambulanz immer wieder ausrücken, bei den meisten Vorfällen war Alkohol mit im Spiel.

Tödlicher Streit in Glarner Bar
In einer Bar in Glarus ist ein 26-jähriger Mann erstochen worden. Die mutmassliche Täterin und ihr Begleiter wurden verhaftet. Die Polizei geht von einem Beziehungsdelikt aus. Mehrere Besucher waren Augenzeugen mussten wegen einem Schock betreut werden.

Beiträge

Moderation: Pius Kessler